Urheberrecht

Wichtige Einstellungen in den Metadaten

Bei geöffneten Assets gibt es das Register «Metadaten». Dort können wichtige Urheberrechts-Einstellungen vorgenommen werden. Beispielsweise ist es möglich, den Namen des Fotografen bekanntzugeben – bei geschützten Dateien sind diese Copyright-Angaben sogar zwingend nötig.

Folgende drei vordefinierte Felder sind in den Metadaten zu finden:

  • «Titel» wird angezeigt, wenn man länger mit dem Mauszeiger auf der Datei verweilt. Der Titel soll eine kurze und knappe Erklärung der Datei sein. Beispielsweise würde der Titel bei einem Foto eines Sonnenuntergangs ganz simpel «Sonnenuntergang» lauten
  • «Alt» wird angezeigt, wenn die Datei aus ­unerklärlichen Gründen nicht dargestellt werden kann. Ebenso wird dieser Text bei der Verwendung von Screenreadern vorgelesen. Diese Textpassage sollte länger sein als der Titel und das Bild genauer beschreiben. Beim obigen Beispiel könnte der Alt-Text «Die Sonne geht hinter dem Matterhorn unter und hinterlässt einen farbenfrohen Himmel mit toller Abendstimmung» lauten
  • «Copyright» wird ebenfalls mit dem Titel angezeigt, wenn man mit dem Cursor länger auf der Datei verweilt. Dort werden Angaben zum Urheber der Datei gemacht

Komplette Pimcore-Dokumentation

Jetzt herunterladen

Ihr Kommentar

Ob konstruktive Kritik, Fragen aufgrund von Unklarheiten oder einfach nur ein paar lobende Worte – wir bedanken uns schon jetzt für Ihren Kommentar. Nach einer kurzen Prüfung werden wir diesen veröffentlichen.

Teilen

    Zu allen Blog-Beiträgen

    Objekt umbenennen